*
Logo-Platzhalter

Menu
Menu

Der Foxterrier entstand vermutlich im 19. Jahrhundert, die beteiligten Ausgangsrassen sind in der Literatur umstritten, auch ob beide Foxterrier den gleichen Ursprung oder anders entstandene Rassen sind. Es wird davon ausgegangen, dass beide Rassen von Hunden abstammen, welche im 14. und 15. Jahrhundert bereits in Abbildungen zu sehen sind und zu Beginn der Fuchsjagd in England als Meutehunde gezüchtet wurden. Allgemein wird angenommen, dass beide Foxterrier die gleiche Rasse bildeten, bis der Drahthaar-Fox durch Verkreuzung von Glatthaarfox mit anderen rauhaarigen Terriern entstand. Somit wäre der Kurzhaarfoxterrier die ältere Rasse.

In den letzten Jahren haben jedoch eine wachsende Zahl von Experten die Meinung geäußert, dass die beiden Rassen wahrscheinlich überhaupt nicht miteinander verwandt seien. Sie vermuteten, dass der Drahthaarige Foxterrier wahrscheinlich direkt von den Rough Black and Tan Terriern aus Wales abstammt und der Glatthaarige Foxterrier ein Nachfahre des Smooth Black and Tan mit Einkreuzungen von Beagle und Bullterriern ist. Allerdings galten beide Foxterrier-Rassen lange Zeit als Varietäten einer Rasse und wurden gelegentlich (zumindest in den USA) bis in die Mitte der 1980er Jahre gekreuzt, bis beide als unabhängige Rassen angesehen wurden.

petra_foxie
 
 
 
 
kampf_um_ball
spezis_foxis

Die Spezialitäten des Foxterrier

1. kinderlieb
2. nicht zu groß (damit er überall mit hingenommen werden kann)
3. super sportlich
4. lustig und verspielt
5. nicht aus Zucker, aber trotzdem zuckersüß (einfach zum Knuddeln)
6. hübsch
 

vdh_Wappen
Copyright

© Worldsoft CMS | Webmaster: IT Lübeck | www.internet-sl.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail