*
Logo-Platzhalter

Menu
Menu

Der Golden Retriever ist ein großer Hund, der in den ersten 12 Monaten sehr empfindlich im Knochenaufbau ist. Die Knochen sind wie beim Neugeborenen Baby noch sehr weich. Sie wachsen sehr schnell in die Länge und sind dadurch nur gering belastbar. Überforderung und falsche Haltung können gravierende Fehlbildungen im Knochenapparat hervorrufen. Deshalb gibt es einige sehr wichtige Punkte, die unbedingt eingehalten werden müssen, um den jungen Hund vor bleibenden Schäden zu bewahren.

•  Absolutes Treppengehverbot!
Gelenkverformung bzw. –Abnutzung. Tragen Sie Ihren Welpen solange es geht jede Treppe auf und ab.

•  Keine extremen Bewegungen!
Zum Beispiel kurze Spurts und scharfes Bremsen. Vor allem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kinder den Welpen nicht an den Beinen ziehen.

•  Kein Springen über Hindernisse!
Bitte lassen Sie Ihren Welpen niemals über Hindernisse/Hürden springen. Auch Bergwanderungen oder neben dem Rad her rennen (besonders auf Asphalt) ist für Ihren Welpen in den ersten 12 Monaten tabu.

•  Ruhepausen einhalten!
Wenn Ihr Welpe ruht, gönnen Sie ihm die Pause und fordern Sie ihn nicht zum Spielen auf, sonst droht Überlastung.

•  Keine Zerrspiele!
Bitte spielen Sie mit Ihrem Welpen keine Zerrspiele mit Tüchern, Seilen etc., denn der noch weiche Kiefer könnte sich sonst verformen und eine bleibende Zahnfehlstellung entsteht.

•  Fellpflege:
1x täglich bürsten mit Zupfbürste und Kamm. Bei starker Verschmutzung duschen Sie Ihren Goldie kurz mit klarem Wasser oder einem Hundeshampoo ab.
Um seine Schönheit herauszustellen, sollten folgende Partien regelmäßig getrimmt werden: Ohren (die Behaarung an den Rändern der Ohren wird mit der glatten Schere sauber geschnitten), Hals und Brust (die Haare an Hals und Brust werden mit der Effilierschere ausgedünnt), Vorder- und Hinterpfoten ( die Haare zwischen den Ballen werden mit der glatten Schere sauber ausgeschnitten, bei der Vorderpfote schneidet man bis zur Daumenkralle, bei den Hinterpfoten bis zum Sprunggelenk), Rute (die Befiederung an der Rute wird mit der glatten Schere ihrem Verlauf etwa Handbreit in einem schönen Bogen sauber geschnitten).

•  Ohren:
1x wöchentlich kontrollieren und bei Verschmutzung mit flüssigem Ohrreiniger oder einem Wattebausch mit Olivenöl säubern.

•  Gebiss:
Selbstreinigung durch Kauprodukte (Kalb- und Rinderknochen, getr. Schweineohren, Büffelhautknochen etc.). Zusätzlich mindestens zweimal die Woche die Zähne mit einer Kinder-oder Hundezahnbürste sowie Hundezahnpasta putzen.

•  Krallen:
Daumenkrallen an den Vorderläufen bei der Fellpflege kontrollieren und ggf. mit Krallenzange kürzen.

•  Augen:
Tränenrückstände täglich mit einem weichen Tuch (Kleenex) oder speziellen Augenpflegetücher vorsichtig in Richtung Nase wegwischen.

petra_foxie
 
 
 
 
kampf_um_ball
spezis-goldies

Die Spezialitäten des Golden Retriever

  
1. gutmütig
2. gelehrig
3. treu
4. leichtführig
5. menschenbezogen und kinderlieb
6. elegant
vdh_Wappen
Copyright

© Worldsoft CMS | Webmaster: IT Lübeck | www.internet-sl.de | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail